Schlagwort-Archive: restriktive Informationspolitik

Infos über den Soffin

Die Nachdenkseiten machen auf einen Artikel im Manager-Magazin aufmerksam, der die restriktive Informationspolitik des „Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung (SoFFin)“ gegenüber dem parlamentarischen Leitungs- und Lenkungsausschuß verhandelt.

Ich werde mal – ganz naiv – als Bürger, also dem Finanzier des Fonds, einen Antrag gem. § 1 Absatz 1 Satz 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes stellen. Und zwar an die „Finanzmarktstabiliesierungsanstalt“ selbst und an das Bundesfinanzministerium.

Meine Frage wird sein, wer per 31.03.2009 wieviel und in welcher Form bekommen hat.

Wenn die Parlamentarier keine Infos bekommen  – wie ist es dann mit dem steuerzahlenden Bürger? Erhält er „erst recht“ Weiterlesen

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Finanzkrise