Ist das der Anfang vom Ende vom Bildblog?

Christoph Schultheis verläßt das Bildblog. (Ganz ehrlich: War mir nie sicher, ob „Clarissa“ das Pseudonym von Christoph Schultheis oder Stefan Niggemeier ist. Jetzt weiß ich auch das.)

Medienkritik dieser Art ist vermutlich ein mühsames und undankbares Geschäft ist. Vielen Dank für Ihre Arbeit, Herr Schultheis.

Folgt ihm jemand nach? Wenn ja, wer? Oder verantwortet Stefan Niggemeier das Bildblog künftig allein? Hat der Abgang von Christoph Schultheis tatsächlich Auswirkungen auf den Bestand von bildblog.de?

Stefan Niggemeier hat selbst einmal gesagt, daß es bei bildblog nicht um Kritik an der Bild-Zeitung um der Kritik willen geht. Wichtiges Motiv ist vielmehr auch, Mängel in der journalistischen Arbeit aufzudecken. Eine ungemein wichtiges Anliegen. Nicht nur bei Bild. Insofern gibt es kein natürliches Ende für eines der meistgelesenen deutschen Blogs.

Oder vielleicht doch: Wenn der Tag anbricht, an dem Stefan Niggemeier zum Chefredakteur der Bild-Zeitung berufen wird. Ist aber nicht sehr wahrscheinlich.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s